Allergologie

In Deutschland leiden ca. 10-15% der Kinder und Jugendlichen an Heuschnupfen, Neurodermitis und Asthma bronchiale. Besonders betroffen sind Kinder deren Eltern ebenfalls Allergiker sind.

Zu der Behandlung gehört neben einer gründlichen Anamnese eine Allergiediagnostik und Therapie, die dem aktuellen Stand der Wissenschaft entspricht.

Wir bieten folgende Diagnostik an:

  • Hautpricktest
  • Epikutantest
  • Serologische Allergiediagnostik
  • Nasale Provokation
  • Abklärung von Nahrungsmittelallergien
  • Urtikariadiagnostik
Im Rahmen der Sprechstunde führen wir subkutane Hyposensibilisierungsbehandlungen (Spezifische Immuntherapie - SIT) durch.


Weiterführende Informationen zu Allergie und Asthma finden Sie beispielsweise bei: